spitzing-hoellenloch-05Wochenendseminar
mit Tamara Spitzing

Termine 2018:
11.-13. Mai
14.-16. September

Viele träumen davon: ein eigener Dokumentarfilm! Aber wie setzt man eine gute Idee dramaturgisch so um, dass sie auch ein Publikum findet?

Was unterscheidet überhaupt einen Dokumentarfilm von der Fiktion? Und was mache ich mit einer guten Idee?

Der Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse aus der Arbeit der Dozentin: das Geheimnis der Dramaturgie!

Mit folgenden Bausteinen:

  • Von der Idee zur Stoffentwicklung
  • Herausarbeitung des Protagonisten  ( ebenfalls nach der Reise des Helden)
  • Entwicklung eines Kurzexposés
  • Entwicklung eines Drehbuchs

Teilnehmer/innen können eine eigene Idee mitbringen, die am Ende des Seminars erste Formen angenommen hat und weiter gestaltet werden kann.

Es sind aber auch Teilnehmer/innen willkommen,die mehr über theoretische Grundlagen erfahren möchten.

Die Details
Anmeldung
bis zum 10.5.2018 beim unter der eMail: http://story-camp.de/anmeldung/
· Teilnahmegebühr inkl. Unterbringung und Verpflegung: 350,- €.
· Erst mit Eingang des Betrages ist die Anmeldung gültig. Die Gebühr bitte auf das Konto

Andreas Kirchgäßner, ING-DiBa, IBAN: DE69 5001 0517 5414 6020 03
BIC: INGDDEFFXXX, Konto-Nr. 5414602003, BLZ: 50010517

überweisen. Autor/inn/en, die trotz Anmeldung nicht erschienen sind, wird die Gebühr nur in Ausnahmefällen zurückerstattet. Generell gilt: Eine Erstattung ist nur möglich bei Krankheit oder bei Absage bis spätestens 14 Tage vor dem Termin.

· Anreisen solltet Ihr am Freitag, den 11.5. bis spätestens 18.00 Uhr im
Studienhaus Wiesneck, Wiesneckerstraße 6, 79256 Buchenbach, Tel.: 07661-9875-0.
Abendbrot findet um 18,30 Uhr statt. Danach beginnt unsere Arbeit.
Essenszeiten: Frühstück 8,30 Uhr, Mittagessen 12,30 Uhr, Abendessen 18,30 Uhr.
· Abreise wird am Sonntag, den 13.5. um 12.00 Uhr sein.

Ort: Studienhaus Wiesneck

Anmeldung direkt per Mail an anmeldung@story-camp.de.