spitzing-hoellenloch-05Wochenendseminar

Viele träumen davon: ein eigener Dokumentarfilm! Aber wie setzt man eine gute Idee dramaturgisch so um, dass sie auch ein Publikum findet?

Was unterscheidet überhaupt einen Dokumentarfilm von der Fiktion? Und was mache ich mit einer guten Idee?

Der Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse aus der Arbeit der Dozentin: das Geheimnis der Dramaturgie!

Mit folgenden Bausteinen:

  • Von der Idee zur Stoffentwicklung
  • Herausarbeitung des Protagonisten  ( ebenfalls nach der Reise des Helden)
  • Entwicklung eines Kurzexposés
  • Entwicklung eines Drehbuchs

Teilnehmer/innen können eine eigene Idee mitbringen, die am Ende des Seminars erste Formen angenommen hat und weiter gestaltet werden kann.

Es sind aber auch Teilnehmer/innen willkommen,die mehr über theoretische Grundlagen erfahren möchten.