Nach dem Konzept der »Heldenreise« und anderen dramaturgischen Modellen begeben sich unsere Trainer im Stoffentwicklungs-Workshop STORY-CAMP gemeinsam mit den Teilnehmern ins Innere ihrer Stoffe.

161027-storycamp-impression06

Diese Workshops und Seminare stehen für 2021 auf dem Programm:

14. – 16. Mai
im Studienhaus Wiesneck bei Freiburg.
Wochenendseminar – 
Stoffe ausloten, Potentiale erkennen. 

Ausgehend von der Entwicklung dreidimensionaler Charaktere beleuchten unsere STORY-CAMP Trainer Storz und Kirchgäßner neuralgische Punkte der Stoffe und machen sie in praktischen Übungen für die Autoren erfahrbar. Der zentrale Konflikt, das opening mit dem call, der Grenzübertritt, der point of no return und der final conflict werden auf ihr Potential hin ausgelotet, so daß es den Teilnehmern möglich wird, in die Tiefen der eigenen Stoffe vorzudringen.  anmeldung@story-camp.de

Termin noch unklar:
Für SQ-Studierende an der Universität Stuttgart:
Story-Camp Summer-School
Die Kunst der Dramaturgie:
Professionell Geschichten erzählen

Universität Stuttgart – zlw

Anmeldung: anmeldung@zlw.uni-stuttgart.de

Die Stoffe der Teilnehmenden werden dramaturgisch weiterentwickelt und in Ansätzen in Einzelszenen und Dialogen umgesetzt. Ob Kurzgeschichte oder Roman, Theaterstück oder Drehbuch: Charaktere und Struktur der mitgebrachten Geschichten werden beleuchtet, ihr Potential ausgelotet.

08. – 10. Oktober
im Studienhaus Wiesneck bei Freiburg.
Wochenendseminar für Fortgeschrittene
Die Orchestrierung
Das Seminar wendet sich an Teilnehmende, die bereits unser Basic-Seminar besucht haben oder vergleichbare Vorerfahrungen mitbringen. Es geht stark von den Charakteren der Story aus, betont aber die Inspiration, die von den jeweiligen Schauplätzen ausgeht; besonders neuralgische Punkte der Story werden näher betrachtet und mit Hilfe spezieller Übungen für die Autoren erfahrbar gemacht.

anmeldung@story-camp.de